Welche Tiere werden nur alle tausend Jahre geboren?

Welche Tiere werden nur alle tausend Jahre geboren?

Es gibt sehr seltsame Organismen, die 2500 Meter tief in der Lithosphäre unter dem Ozean leben und deren Stoffwechselrate so niedrig ist, dass sie sich alle hundert, vielleicht tausend Jahre einmal teilen.

Sie wurden erst vor Kurzem entdeckt. Ihr Lebensraum ist von der Oberflächenbiosphäre isoliert. Es kommt nicht auf die Photosynthese an. In der Lithosphäre, unter dem Ozean, beginnt die Nahrungskette mit dem radioaktiven Zerfall. Diese Organismen teilen sich so langsam, dass es schwierig ist, ihre Stoffwechselrate überhaupt zu messen, um festzustellen, wie oft sie sich teilen. Sie sind jedoch keine Tiere. Sie sind einzellige Organismen. Ihre Existenz gibt unserer Suche nach außerirdischen Lebensformen auf anderen Planeten Hoffnung. Wenn das Leben auf der Erde isoliert von der Oberfläche überleben und gedeihen kann, ist es denkbar, dass es auch auf anderen Planeten, in deren tiefer Lithosphäre, existiert. Vielleicht begann auch das Leben, wie wir es kennen, in einem solchen Lebensraum.

Um Ihre Frage zu beantworten: Aufgrund der langsamen Stoffwechselrate können sich Lebensformen in der Lithosphäre teilen und werden so selten geboren, dass zwischen den einzelnen Teilungen tausend Jahre vergehen können. Sie sind jedoch keine Tiere. Sie sind viel einfachere einzellige Organismen. Es gibt meines Wissens keine bekannte mehrzellige Lebensform, kein Tier, das alle tausend Jahre einmal geboren wird.

By Emilia Bauer

Als Deutscher bin ich ein Mensch, der es liebt, die Welt zu erforschen und neue Informationen zu erfahren. Ich studiere Journalismus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert